Atembehandlung

In der Begegnung mit dem Atem in seinem Rhytmus, seiner Freiheit oder Behinderung eröffnet sich die Möglichkeit eines Zugangs zu der unmittelbaren "Biographie" des Menschen. Im Laufe eines Lebens entwickelt jeder sein ganz eigenes Atemmuster, geprägt von seinen individuellen Erfahrungen. Die Hände des Therapeuten nehmen den Atemrythmus auf, begleiten und unterstüzen ihn. Der Atem antwortet auf dehnende, lösende und druckgebende Berührungsreize. Der Atemfluss kann sich aus seinen Hinderungen lösen und sich vertiefen. So entsteht ein Dialog zwischen dem Atem und den Händen. In der Atemarbeit steht die Aufdeckung des Unbewußten und Konflikthaften nicht im Vordergrund, jedoch lässt die Lösung muskulärer Verspannungen, die den Atem in seiner Bewegung verhindern, mitunter unterdrückte Gefühle ins Bewusstsein treten. Auftauchende Inhalte werden am Ende jeder Sitzung besprochen. Wohltuende Entspannung ermöglicht ein Erleben der Ganzheit und des Annehmens.


Praxis für Körper- und Atemtherapie

Memeler Straße 30 • 38126 Braunschweig • Telefon   0531 / 334701